Blog

Adventsmarkt auf der Burg Stettenfels

Wir waren gestern gleich am ersten Tag auf dem Adventsmarkt auf der Burg Stettenfels in Untergruppenbach. Wir haben schon so viel von dem romatischen Markt gehört und sind extra aus Stuttgart hingefahren. Es wird einem nicht zu viel versprochen und wir waren besonderes überrascht von dem FEROMA Stand in der Kapelle. Hochwertigester Edelstahl und Silberschmuck und dann auch noch regional gefertigt, mit der Auskunft : Wir produzieren alle Schmuckstücke selbst in Nordhausen bei Heilbronn, hatte Frau Grögor, dann auch meinen Freund gefesselt. Nach längerer Endscheidungsphase, weil wirklich alle Stück einzigartig sind, haben wir uns dann für Partnerringe in Silber entschieden. Das war sicher nicht unser letzter Besuch auf der Burg und unter Garantie werden wir mal nach Nordhausen fahren. Ich hoffe noch vor Weihnachten.

Schmuckparty in der Schweiz

Sehnsüchtig habe ich, und meine Freundinnen Sandra Grögor erwartet. Bei der Dekoration durfte nur ich als Gastgeberin dabei sein und da bereits fiel es mir schon sehr schwer nicht ständig dazwischen zu greifen. Sorgsam und genaustens wurde alles aufgebaut und dann haben wir auf die Gäste gewartet. Anders wie bei den klassichen Party, spricht Sandra zu Beginn über die Fertigung, das Material und welche und wie viele Kombinationsmöglichkeiten und wie vielfältig einsatzfähig die Ketten und Anhänger sind. Dann endlich…. wir probierten, tauschten überlegten und haben dann oft (alle ) gemeinsam das perfekte Schmuckstück ausgesucht und bestellt. Wir haben alle etwas gefunden und für mich als Gastgeberin waren es der lohenensten Party-Abend, den ich je gemacht habe. Auch die Lieferung einwandfrei und hat gepasst. In objektiver Beratung, professioneller Abwicklung und Verzollung ist Sandra ein Profi. Ich kann es nur jeder Frau empfehlen, die Schmuck liebt und eine mit Feroma Schmuck zur Königin werden will.

Kohle statt Schule 2015

Wie in jedem Jahr findet mit dem engagierte Gewerbeverein einmal im Jahr eine kleine Ausbildermesse für die Berufstarter in der Gemeinde statt. Hier ist das Ziel, den Jugendlichen zwischen 14 – 16 Jahren das Berufsleben näher zu bringen, sie zu motivieren, ein Praktikum oder vieleicht sogar einen Ausbildungsplatz in ihrer Nähe anzustreben. Der erste Schritt des Annäherns wird durch Kohle statt Schule ziemlich erleichtert da sich der Schüler völlig frei und ungewzungen mit seinen Eltern informieren kann. Der Gewerbeverein Untergruppenbach die Schüler zu Speis und Trank ein, denn den teilnehmen Firmen ist es wichtig zu zeigen, dass es auch heute ohne Fleiss kein Preis und somit kein Erfolg gibt.

Sponsoring beim Reitturnier 2015 auf der Reitanlage Faller

Reitturnier 2015 in Frauenzimmern. Am 05.07.2015 bei nahezu unerträglicher Hitze von 40 Grad übergab FEROMA sehr gerne die Ehrenpreise in den Prüfungen M-Dressur und M-Springen. Wir gratulieren nochmal Roß und Reiter zum Erfolg und ziehen hochachtungsvoll den Hut vor der erbrachten Leistung zum Einen und vorallem bei dieser extremen Hitze. Wir hoffen alle sind gut und gesund nach Hause gekommen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Sponsoring der Ehrenpreise beim Reitturnier 2015 Weinsberg

Bei sensationellem Wetter an drei Tagen übergab FEROMA, wie in den vergangenen Jahren, die Ehrenpreise für alle Springprüfungen der Klasse M. Sandra Grögor überreicht die Preise und gratulierte allen Platzierten zum Erfolg und wünschte Ross und Reiter eine gute und gesunde Saison. Ein grosses Lob gilt auch der Turnierleitung und der – organisation, wie immer ein hoch profesionell organisiertes Turnier.

Kohle statt Schule

Der engagierte Gewerbeverein organisiert einmal im Jahr eine kleine Ausbildermesse für die Schulabgänger in der Gemeinde. Auch hier ist das Ziel, den Jugendlichen zwischen 14 – 16 Jahren das Berufsleben näher zu bringen, sie zu motivieren, vielleicht mal ein Praktikum oder vieleicht sogar einen Ausbildungsplatz in ihrer Nähe anzustreben. Der erste Schritt des Annäherns wird durch Kohle statt Schule ziemlich erleichtert da der Schüler völlig frei mit seinen Eltern informieren kann und lädt der Gewerbeverein Untergruppenbach die Schüler alle zu Speis und Trank ein.

Adventsmarkt Burg Stettenfels in Untergruppenbach

Seit 2002 ist FEROMA Teilnehmer auf dem Adventsmarkt der Burg Stettenfels in Untergruppenbach. Der immer am ersten Adventswochenende stattfindende Markt zieht Klein wie Groß, aus Nah und Fern an und in die mittelalterliche Burg in Untergruppenbach. FEROMA stellt an diesem Wochenende immer dem Publikum die Neuigkeiten in der Kapelle vor, die Inhaber sind auf diesem einzigartigen Markt, immer selbst Vorort.

Betriebsbesichtigung 2014

In Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Untergruppenbach wurde FEROMA von der Klasse 8 besichtigt. Ziel war es den dann bald abgehenden Schülern und Schülerinnen das Berufsleben näher zu bringen und aufzuzeigen, dass sie auch mit einer Berufsausbildung erfolgreich sein können, denn der Schlüssel zum Erfolg ist und bleibt der Wille und der Fleiß. Es muss nicht immer ein Studium vorausgehen.

2013 Schmuckparty in Ilsfeld

Ich hatte 12 Freudinnen zum FEROMA-Schmuckabend eingeladen. Ich war schon öfter Gastgeberin eine Party und war auch schon Gast bei Schmuckparties, aber FEROMA übertrifft alles. Traumhafte Deko und als die Damen langsam eintrudelten konnten sie es kaum erwarten bis es endlich los ging. Die FEROMA-Präsentantin informierte über Material, Wissenswerte und ein wenig über die Firma und die Produktion, dann ging es auch schon mit Probieren los. Die Kollektion ist der Hammer und alle haben mindestens ein Schmuckstück gefunden und sind immer noch in es verliebt. Auch ein großes Lob an die Präsentantin mit sovielen wirr durcheinander quasselnde Frauen zurecht zukommen und nicht den Überblick zu verlieren. Das kann nur eine Profi!!! Ich kann es nur empfehlen und gelohnt hat es sich für mich auch:-) (Tesi, 35)

Sponsoring beim Reitturnier 2013 in Nordheim

Sponsoring der Ehrenpreise beim Reitturnier 2013 in Nordhausen. Am Pfingstwochenende 2013 bei weniger schönem Wetter überreicht FEROMA Inhaberin Sandra Grögor den Ehrenpreis für das hochdotierte M Springen an den Sieger. Wir gratulieren nochmal Roß und Reiter zum Erfolg und ziehen hochachtungsvoll den Hut vor der erbrachten Leistungund wünsche alle Zeit Hals – und Beinbruch. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

FEROMA bietet Schmuckparty seit 2013

Mit Freundinnen gemeinsam in vertrauten Räumen faszinierenden Schmuck shoppen. Glitzerndes und Schillerndes bietet FEROMA seit 2013 mit großen Erfolg und Anklang an. Ab einem Abendumsatz von 1.000 Euro erhält der Gastgeber/in einen Warengutschein in Höhe von 200 Euro sowie ein Gastgebergeschenk in Höhe von 50 Euro. Gastgeber und Gäste sind immer begeistert und wiederkehrende Kunden.

Hallen Einweihung 2012

Umzug in größere und eigene Räume mit entsprechendem Showroom, für unsere immer weiter wachsende Kundschaft. Der Einladnung zur Einweihung folgten MdB Herr Eberhard Ginger ( CDU ), Mdl Frau Friedlinde Gurr- Hirsch ( CDU ), mehrere Gemeideräte aus Nordheim und unsere werte Kundschaft. Bei strahlendem Sonnenschein und einem oder zwei kühlen Getränken stand die Hallen – Einweihung unserer Räume unter gutem Stern und war ein voller Erfolg.

FEROMA als Austeller bei der Messe Ornaris

Die schweizer Fachkundschaft liebt die Qualität der deutschen Arbeit und die unkomplizierte Abwicklung bei FEROMA. Die komplette Zollabwicklung wird von FEROMA gemanagt. Auch die Flexibilität bzwl. der Grössen, der evtl. Sonderanferigungen und der Kompetenz unserer Mitarbeiter sind den Schweizern durchaus bewusst und werden entsprechend honoriert und geschätzt.

FEROMA als Austeller bei der Schmuckmesse Inhorgenta

FEROMA ist regelmäßiger und erfolgreicher Aussteller auf der internationalen Schmuckmesse Inhorgenta in München. Hier unser erster Auftritt 2008. Unsere Fachkundschaft schätzet besonders die eingesetzten Materialen, sowie unser Know-how, dass sich deutlich in unserer Kollektion und Qualitätsstandard wieder spiegelt. Die Inhorgenta in München ist ausschließlich für den Fachhändler und immer schön zu erleben, vorallem auch schön wieder unsere ausländischen Kunden zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen.